Wie geht Dynamischer Agroforst?

 

Zukunftsfähige Landwirtschaft: für Krisen gewappnet sein durch neue Ideen. Konkret: den Boden vor Erosion schützen, mit wenig Regen gute Ernteergebnisse ermöglichen und zu einem verträglichen Klima beitragen. Ein Weg: Bäume und Sträucher auf dem Acker, der Grünfläche und im Gemüsebau – Agroforstwirtschaft

Grundlagenseminar – Sa. 16.03.2024 von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Praxisseminar – So. 10.11.2024 um 18:00 Uhr bis Fr. 15.11.2024 15:00 Uhr

Seminarinhalte in Theorie und Praxis:
 Grundlagen der agroforstlichen Flächennutzung
 Was führt zu gutem Boden?
 Möglichkeiten von artenarmen bis artenreichen Systemen
 strategische Planung von Agroforstflächen
 Bäume aus Stecklingen ziehen
• Baum- und Strauchschnitt im Agroforst
• Köhlern und Anreicherung der Pflanzenkohle für ihre Anwendung (Terra Preta)
• Rentabilität von Agroforstflächen

• gemeinschaftliches Arbeiten im Agroforst unter fachlicher Anleitung

Noemi Stadler-Kaulich
Jg 1957, Dipl.-Ing. für internationale Agrarwirtschaft und Promovierte Pädagogin, seit 2001 Forschung über die Anwendung von Dynamischem Agroforst, Autorin des Buches Dynamischer Agroforst – Fruchtbarer Boden, gesunde Umwelt, reiche Ernte (2021 oekom-Verlag, auch als E-Book erhältlich)

PS: Wir wollen die Pflanzung ja niemals beenden.

DaSeins-Campus 2024

12.-20. August "Sommer": Sei dabei unsere Dorfmitte in ein kreatives Festivalgelände zu verwandeln. Ein gemeinschaftsstifendes Fest des Aufbauens und Abbauens

23.-29. September "Herbst": Anpacken & Gemeinschaft lernen, Forschungsthema Konflikt & Frieden (Jugendimpuls)

Wir wollen beim ‹DaSeins-Campus› wieder viele Wandelinteressierte zusammenbringen. Unter dem Motto „Kopf, Herz & Hand verbinden“ laden wir Macher:innen und Expert:innen ins Dorf ein, um zukunftsweisende Ideen umzusetzen und sie in Gemeinschaft zu üben.

 

Tauche ein in unser Reallabor - bring deine Fähigkeiten ein & übe dich im DaSein!