Ein Zukunftsdorf im Land der offenen Fernen

In der Mitte von Deutschland liegt die schöne Rhön – dort haben wir 2020 begonnen am Zukunftsdorf SonnErden zu bauen. Ein weltoffener Ort der Leben, Lernen und Arbeiten verbindet. 

Aktuell: SonnErden sucht Menschen zum Aufbau des Zukunftsdorfes

Gerade sind wir dabei weitere Gebäude zu renovieren und umzubauen, sodass bald wieder neuer Wohnraum entsteht. Mit neu geschaffenen Wohnungen haben wir auch wieder die Möglichkeit Menschen aufzunehmen und freuen uns auf eure Anfrage.

Uns ist wichtig zu sagen, dass wir uns in einem neuen Aufnahmeprozess sehr über Vielfalt, verschiedene Kulturhintergründe und über Menschen jeden Alters, jeder sexuellen Orientierung oder über Bewerbungen von Menschen mit Beeinträchtigungen freuen!

Ein Kennenlernen des Ortes ist über Feste und Veranstaltungen möglich (siehe unten).

Bei Interesse schreibt uns gerne an interesse@sonnerden.de und wir schauen welches Format zum Kennerlernen stimmig ist.

Veranstaltungen

März 2024

Wie geht Dynamischer Agroforst? 

16. März 2024 von 9 – 16 Uhr

Grundlagen Agroforst: biologische Vielfalt, stabile Erträge, Hummusaufbau

Referentin Noemi Stadler-Kaulich: Jg 1957, Dipl.-Ing. für internationale Agrarwirtschaft, seit 2001 Forschung über die Anwendung von Dynamischem Agroforst

Kosten: 75€ inkl. Verpflegung / findet statt ab 8 Teilnehmenden

August 2024

DaSeins-Campus „Sommer“

12. – 20. August 2024 

Sei dabei unsere Dorfmitte in ein kreatives Festivalgelände zu verwandeln. Ein gemeinschaftsstifendes Fest des Aufbauens und Abbauens.

August 2024

DaSein „Festival“

16. – 18. August 2024 

 OpenStage, Musiker:innen, Kunst, Kultur – freies Soziallabor.

September 2024

DaSeins-Campus „Herbst“

23. – 27. September 2024 

Anpacken & Gemeinschaft kennenlernen.

Inhaltlich forschen wir zum Thema Konflikt & Frieden.

November 2024

Wie geht Dynamischer Agroforst?

10. – 15. November 2024 

Seminare mit Baumpflanzung, Pflanzenkohle herstellen – gemeinschaftlich & zukunftsfähig handeln.

Wer wir sind

Im Zukunftsdorf leben Kinder, Eltern, Großeltern, Studierende, Freiberufler, Singles, Pädagoginnen, Unternehmensgründer, Rentnerinnen, Kunsthandwerkler und Lebenskünstlerinnen. Im Frühjahr 2020 haben wir den Campus der ehemaligen ‹Rhön Akademie Schwarzerden› in der Nähe von Fulda erworben. Seitdem sind wir aus den verschiedensten Regionen Deutschlands hierher gezogen.

Einblick ins Zukunftsdorf SonnErden 

SonnErden wurde 2022 vom hessischen Rundfunk begleitet. Nun ist die Doku fertig und online gegangen – unter dem Namen: „Landleben 2.0 – IT-Profis kaufen ein Dorf“. 

Viel Freude beim Anschauen!

P.S.: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Mitbauen am Zukunftsdorf

Wir freuen uns über Helfer*innen, die für Kost und Logis den Aufbau dieses Ortes unterstützen. In unserem Workie-Haus kommen Reisende aus aller Welt zusammen, die Freude daran haben, einander im Arbeiten zu begegnen und das werdende Dorf kennenzulernen. Neben der praktischen Arbeit  wird viel gewandert, geschwommen oder Volleyball in unserer Turnhalle gespielt.  Außerdem gibt`s immer wieder Kulturmomente wie gemeinsames Singen, Yoga oder Kinoabende.

Was wir wollen

Es braucht Zukunftsorte, an denen enkeltaugliche Formen des Wohnens, Lernens und Wirtschaftens erprobt werden können. Wo das gesunde Leben mit der Natur vom Wind urbaner Innovationen durchweht wird. Orte, die das Individuum als höchstes Gut begreifen und sich zugleich in Gemeinschaft üben. Keine abgeschloßenen Kulturinseln – sondern sinnerfüllte Häfen im anbrechenden Zeitalter eines neuen Nomadentums.

 

Körperarbeit

 

Naturverbunden

 

Kosmopolitisch

 

Ökologisch Bauen

Geistesleben

 

Mehrgenerational

Salutogenese

 

Gemeinsinn

 

Friedensstiftend

 

Bioladen + Garten

 

Co-Kreativ

 

Nachbarschaftlich

Was wir brauchen

Um das Zukunftsdorf SonnErden auf den Boden zu holen, bringen wir viel ehrenamtliche Arbeit in das Projekt ein – manchmal hilft aber auch Geld!

Was es gibt

Aktuell gibt es in SonnErden ein paar Räume die von Gruppen oder Gästen temporär gemietet werden können. Darunter ein paar schöne Seminarräume in verschiedenen Größen, einen Gymnastiksaal, die Turnhalle und einige Zimmer zum Übernachten.

Was wir mitbringen

Viele von uns bringen bereits Unternehmen und Organisationen mit in die Rhön: Vom digitalen Start-up bis zum experimentellen Studiengang – im Zukunftsdorf siedeln sich vermehrt spannende Initiativen an …