Mithelfen

Es finden immer wieder Helfer- und Bauwochen in Sonnerden statt. Wir suchen dafür laufend tatkräftige HelferInnen die für Kost und Logis mit anpacken – Menschen die Freude haben, ein Zukunftsdorf im Werden zu unterstützen. Natürlich bleibt auch ne Menge Freizeit zum Wandern, Vernetzen, und Gemeinschaften… hier im Land der offenen Ferne – wo andere Urlaub machen.

Was steht an?
Lehmarbeiten (Wände mit Lehm verputzen), Abriss von Wänden, Holz- und Korkböden schleifen und ölen, Materiallager einrichten, Küchenanschlüsse legen, Haushaltsarbeiten, Putzen, Klempner/Elektroarbeiten, Regale bauen, Dachrinnen reinigen, Feuerholz machen, Kochen für alle und ggfs. Gartenarbeiten und Aufräumen, Aufräumen, Aufräumen. Denn wir haben das Gelände komplett mit Inventar übernommen.

 Mindestaufenthalt: 1 Woche.

 

Nächste Termine:

  • 15. bis 27. November

Helfer, die zwischen 3 Wochen und 3 Monaten mitarbeiten wollen, sind auch außerhalb der Bauwochen willkommen.

 

Wer Interesse hat meldet sich gerne direk bei freiwillig@sonnerden.de

Räume nutzen

Sonnerden war früher eines der beliebtesten Seminar- und Schulungszentren der Rhön.

Wir sind noch nicht sicher, in wiefern wir in diese Fußstapfen treten wollen.

Aktuell braucht es noch  Renovierungsarbeiten und wir können kein professionelles Raumhosting (Reinigung und Buchungsmanagement) anbieten.

Deswegen können wir bis auf weiteres kaum Buchungsanfragen für Räumlichkeiten bejahen.

Anfragen bitte an:

 info@sonnerden.de


Mitleben

Wir haben in den letzten Monaten so viele Anfragen von interessierten Menschen bekommen, die uns gerne Kennenlernen oder sogar Teil der Sonnerden-Gemeinschaft werden wollen. Verzeiht uns, wenn wir es aktuell nicht schaffen, würdig auf Eure Anfragen einzugehen.

 

Da wir uns bereits seit lange vor derm Kauf der Immobilien mit  ca. 20 weiteren Menschen im Kennenlern- und Aufnahmeprozess befinden, ist unsere soziale "Aufnahmefähigkeit" bis auf weiteres ausgelastet.

Aktuell nehmen wir keine neuen Interessenten in den Kennenlernprozess auf. Sobald wir wieder inneren Raum spüren - sowie weitere äußere Gebäude so saniert sind, dass auch dort wieder Wohnraum entsteht - werden wir es hier bekannt geben.

 

Ein Kennenlernen des Ortes ist für Freiwillige im Rahmen der Helferwochen möglich.

Newsletter abonieren